Diese Website benutzt Cookies. Außerdem werden Webdienste anderer Anbieter wie Youtube und Googlemaps eingebunden.
Wenn du durch unsere Seiten surfst, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Wer bin ich?
Annemarie Hasenpusch (Diplomtheologin, Gemeindepädagogin) ist Bildungsreferentin im Jugendpfarramt der Nordkirche
(Co-Referent*innen: Söhnke Schneider und Anika Tobaben, ebenfalls Bildungsreferent*innen im Jugendpfarramt)

Wo bin ich verwurzelt?
Annemarie Hasenpusch – aufgewachsen und nachhaltig verwurzelt mitten in Mecklenburg. Hier lebe ich mit meinen 2 Töchtern und meinem Mann. Im Projekt „SonnenZeit! Junge Kirche für´s Klima (ehemals SchöpfungsWochen) bin ich als Bildungsreferentin für den Bereich Grundschule (und Orientierungsstufe) zuständig. Besonders wichtig ist für mich in dieser Arbeit der sensible Umgang mit den Themen Nachhaltigkeit, Klimagerechtigkeit und dem eigenen Nachhaltigkeitsbewusstsein. Dieses fängt klein an, will gehegt und gepflegt werden um zu einer eigenen Haltung heranzuwachsen, welche es jungen Menschen aber auch Erwachsenen ermöglicht, unsere Welt als unbedingt zu erhaltende und schützenswerte Schöpfung anzusehen. Denn: „Nur was ich kenne, das Liebe ich, nur was ich Liebe, das schütze ich.“ (Konrad Lorenz)

Was erwartet Dich in meinem Workshop?
Nachhaltig. Verwurzelt!?
Lassen sich unser Wissen und unsere jeweiligen Haltungen zu einer nachhaltigen, schöpfungsbewahrenden Lebensweise mit unseren eigenen Wurzeln in Verbindung bringen? Wie gehen wir pädagogisch gut und achtsam mit jungen Menschen an den Themenkomplex Nachhaltigkeit heran, ohne „moralischen Druck“ auszuüben? Wie lässt sich eine klimabewusste Nachhaltigkeitsbildung bunt, fröhlich und abwechslungsreich in unserer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gestalten? Zu diesen und (wahrscheinlich) vielen weiteren Fragen und Impulsen möchte dieser Workshop anregen.