Synode: Segnung gleichgeschlechtlicher Paare ist „Trauung“

Synode: Segnung gleichgeschlechtlicher Paare ist „Trauung“

Drei Jahre nach der Gleichstellung der Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften mit der Trauung hält die Konstruktion einer unterschiedlichen Benennung ("Segnung" und "Trauung") bei gleichzeitiger Festellung, beides sei eine gleichwertige und gleich zu behandelnde Segenshandlung, einer kritischen Prüfung nicht mehr Stand. Der Namensunterschied löst bei vielen die Assoziation aus, das hier doch ein qualitativer Unterschied gemacht würde, obgleich das weder gemäß der theologischen Begründung, noch formal der Fall ist. Um dieser Assoziation nicht weiter Vorschub zu leisten, wurde auf der Nordkirchensynode im September 2019 folgender Beschluss angenommen:
Read More
Synode zur Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften

Synode zur Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften

Die Forderung des Kirchenkreises Hamburg-Ost veranlassten die Kirchenleitung in der Synode einen Beschlussvorschlag zum Thema einzubringen, der mit großer Mehrheit angenommen wurde. Gleichgeschlechtliche Partnerschaften wurden als Bereicherung der Nordkirche anerkannt und die Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften für den regulären Gottesdienst angeordnet. Damit gelten Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften und Trauung als komplett gleichwertig und werden auch gleich behandelt. Allerdings blieben vorerst die unterschiedlichen Bezeichnungen "Segnung" und "Trauung" erhalten. Dies wurde von den Jugenddelegierten der Synode kritisiert, die forderten, auch die Segnungen "Trauung" zu nennen. Das hätte auch der Beschlussvorlage entsprochen, die in ihrer Begründung erörterte, dass eine Trauung eine Segnung ist und somit…
Read More
Nordkirchenjugendvertretung zur Gleichstellung von LSBT-Menschen

Nordkirchenjugendvertretung zur Gleichstellung von LSBT-Menschen

Bereits im November 2014 hatte die Nordkirchenjugendvertretung (NKJV) sich thematisch eingehend mit dem Thema "Homosexualität und Kirche" befasst. Dazu waren in Zingst mehrere Referenten eingeladen, mit denen die Jugendlichen das Thema in Workshops erschlossen. Der Beschlusstext stammt im Wesentlichen von dieser Tagung und wurde dann im Februar 2015 leicht abgeändert mit großer Mehrheit angenommen (nur eine Gegenstimme).
Read More
KGR Meiendorf-Oldenfelde zur Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften

KGR Meiendorf-Oldenfelde zur Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften

Neben den Beschlüssen der Jugendvertretungen hatten sich  parallel und auch bereits zuvor verschiedene andere Akteure mit dem Thema der gleichgeschlechtlichen Partnerschaften auseinandergesetzt. Bereits 1997 hatte die damalige nordelbische Synode in einem Beschluss die Segnung von Menschen in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften prinzipiell ermöglicht. Allerdings hatte sie zugleich eine Gleichheit zur Trauung ausgeschlossen und sie in der Regel für den "geschützten Raum", nur im Ausnahmefall für den öffentlichen Gottesdienst empfohlen. Diese Regelung wurde von Vielen immer mehr als diskriminierend empfunden. Im Februar 2015 forderte die Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde, die Unterscheidung zwischen Traugottesdiensten gemischtgeschlechtlicher Ehen und Segnungsgottesdiensten gleichgeschlechtlicher Partnerschaften aufzuheben. Diese Forderung machte sich die…
Read More
Jugendvertretung zur Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare

Jugendvertretung zur Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare

Beschlussbegründung „Denn ihr seid alle Söhne und Töchter Gottes durch den Glauben in Christus Jesus. Ihr alle nämlich, die ihr auf Christus getauft wurdet, habt Christus angezogen. Da ist weder Jude noch Grieche, da ist weder Sklave noch Freier, da ist nicht Mann noch Frau; denn ihr seid alle eins in Christus Jesus.“ Gal 3,26-28 Die Unumgänglichkeit der Gleichstellung Homosexueller in der Kirche ergibt sich aus drei theologischen Grundannahmen. 1) Modernes Bibelverständnis Sämtliche überlieferte Schriften sind durch den kulturhistorischen Kontext ihrer Verfasser bedingt. Gerade bei der Bibel – mit ihrer Vielzahl an Verfassern und ihrem langen Entstehungszeitraum – können einzelne…
Read More